Ich bin nicht ganz normal - das denken zumindest ein paar meiner Mitmenschen. Ich behandel meine Räuberkinder mit soviel Respekt wie irgend möglich und ich nehme ihre Bedürfnisse genauso ernst wie meine eigenen. Außerdem versuche ich so wenig wie möglich für sie zu entscheiden und zu bestimmen. Dabei bin ich jedoch erst am Anfang dieses spannenden Weges und lerne täglich dazu.

 

Womit ich mich beschäftige und was mich der Umgang mit den Kindern sowie die Lektüre verschiedener Bücher und Blogs lehrt, möchte ich hier gerne mit dir Teilen. Ich berichte ausdrücklich nur über meinen Weg mit meinen Kinden und sage an keiner Stelle, dass alle so leben müssen.

 

Sehr gerne diskutiere ich mit dir darüber, wenn wir diese Diskussion auf eine positive, andere Meinungen respektierende Weise führen. Lass dich inspirieren und schreib mir den Kommentaren deine Meinung. Ich freue mich darauf.